Sonntag, 20. Februar 2011

Warum leihen sich Menschen überhaupt Geld über uns und nicht bei einer Banken?

Banken sind wirtschaftlich handelnde Unternehmen und versuchen natürlich ihren Gewinn zu maximieren. Gerade die Kreditvergabe ist durch das Kreditwesengesetz streng reguliert. Aber das Kreditwesengesetz beantwortet nicht die Frage für die Bank, ob sie mit einem Kredit Geld verdient oder nicht. Dies muss eine Bank für sich selbst beantworten.

Deshalb legt sich jede Banken selbst Regeln auf und bestimmt, welche Kriterien erfüllt sein müssen, damit jemand einen Kredit von ihr erhält. Häufig nennt man diese Regeln die "Kreditpolitik" der Bank. Dabei ist das Ausfallrisiko häufig gerade nicht das entscheidende Kriterium.

Einige Banken verleihen grundsätzlich kein Geld an Selbstständige und Freiberufler, weil sie z.B. kein geschultes Personal zur Bewertung der finanziellen Situation haben und ihr Prozesse darauf nicht ausgerichtet sind und ihr Gewinn sich durch den höheren Aufwand reduzieren würde. Selbst bei bester Bonität erhalten Freiberufler und Selbstständige in der Regel keinen Konsumentenkredit. Einige Banken verleihen grundsätzlich keine Kredite mehr ab einem bestimmten Alter. Andere wiederum verleihen grundsätzlich keine Kredite an nicht EU-Ausländer mit befristeter Aufenthaltserlaubnis. Manche bringen dann zwar das Diskriminierungsverbot an, aber Recht haben und Recht bekommen sind immer noch unterschiedliche Dinge.

Ein anderer Fall sind Ausnahmesituationen, wie z.B. Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Insolvenz des Arbeitgebers. Wenn Ihr Arbeitgeber z.B. Insolvenz anmelden muss und das Gehalt aus bleibt, werden Ihnen viele Banken umgehend Ihren Dispositionsrahmen kürzen und sie automatisch ablehnen, wenn Sie einen Kredit zur Überbrückung bis zum Arbeitslosengeld oder Insolvenzgeld benötigen. Mark Twain brachte das ganze Wesen mit seinem berühmten Satz auf den Punkt: "Ein Bankier ist ein Mensch, der seinen Schirm verleiht, wenn die Sonne scheint, und ihn sofort zurückhaben will, wenn es zu regnen beginnt."

Über uns leihen sich Menschen in der Regel Geld, wenn Sie nicht in die Kreditpolitik von Banken passen. Das sind nicht Menschen mit grundsätzlich schlechter Kreditwürdigkeit. Auch Sie können von jetzt auf gleich ohne eigenes Verschulden nicht mehr in die Kreditpolitik ihrer Bank passen.

Da wir keine Kredite vergeben, haben wir auch keine Kreditpolitik. Wir achten auf einige Grundlagen, wie z.B. die sorgfältige Anmeldung, keine Einträge im Schuldnerverzeichnis oder keine sittenwidrige Verträge (Wucherzins). Alleine nur die privaten Kreditgeber bestimmen, wem und unter welchen Bedingungen Kredite vergeben werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten